9 Medaillen bei Union LM in St.Pölten

30.05.2019, mit Fotogalerie

Gold, Silber und Bronze für Selina Weinknecht, Hanna Weinknecht holt Gold im Hürdenlauf

9 Medaillen bei Union LM in St.Pölten

Sehr erfolgreich verliefen die Union Landesmeisterschaften in der Leichtathletik am 30.5. im Sportzentrum St.Pölten: insgesamt wurden 9 Medaillen erobert, zwei davon in Gold. Erfolgreichste Teilnehmerin war dieses Mal Selina Weinknecht mit drei Medaillen (Gold im Kugelstoß, Silber im Weitsprung und 3. Im Mehrkampf), ihre Schwester Hanna siegte erstmals im 80 m Hürdenlauf und steigerte sich im Weitsprung auf 4,67, was den 2. Rang ergab. Janine Ziesemann wurde im Kugelstoß 2., Tristan Hasler belegte im Mehrkampf den 3. Rang mit einer starken Bestleistung im Vortex wurf von 44, 22 m, Pia Zott erreichte im Mehrkampf den 3. Rang und Sarah Daxböck wurde in dieser Disziplin 2.

            Urfahrer Valentina gewann ihren 600 m Vorlauf mit einer um 10 Sekunden verbesserten pers. Bestleistung und wurde schließlich als 4. gewertet, im Mehrkampf erreichte sie den 8. Rang. Stiefsohn steigerte sich im Weitsprung und 60 m Lauf und wurde im Mehrkampf 11., Kahrer Martin verbesserte sich im Kugelstoß und 600 m Lauf, das ergab im Mehrkampf Rang 11., Dolar Sophie steigerte sich im Kugeltsoß und 600 m Lauf, Mehrkampf Platz 17, Ates Celina wurde im Kugelstoß 4., im Mehrkampf konnte sie Rang 13 belegen.

Insgesamt gab es wieder 21 neue persönliche Bestleistungen, was  eine stetige Leistungssteigerung zeigt.